Reklamelexikon
als Startseite festlegen | zu den Favoriten hinzufügen
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  
Dieter Pflaum
Werbung in Theorie und Praxis. (Lernmaterialien)

35,50 EUR
Jetzt bestellen...
powered by lovelymedia

I

Seite  1 2  ->

Illustrated Advertisement 
Anzeigen mit Bildern.

Image 
Ein bestimmtes Vorstellungsbild von Personen, Unternehmen, Produkten usw.

Image Switch 
Wechsel, Änderung oder Erneuerung des Images.

Imageanalyse 
Bestandsaufnahme des derzeitige Images.

Imagetransfer 
Das positive Image einer Person, Umgebung, Landschaft wird auf ein zu bewerbendes Produkt gelenkt.

Impage Study 
Intensitäts - und Wirksamkeitsuntersuchung von Werbung.

Imprimatur 
Freigabe, Erlaubnis, Bewilligung zum Druck.

In - Store Test 
Test von Produkten oder Packungen im Verkaufsladen.

Incentive 
Gibt einen Anreiz, etwas zu tun oder zu unterlassen. (z.B. Prämien, Sachpreise)

Incentives to Save 
Anreize oder Wettbewerbe zum Sparen.

Inclination to Buy 
Lust, Freude zum Kaufen.

INCOTERMS 
International Commercial Terms: Normierte, internationale Lieferbedingungen, die den Gefahrenübergang und die Verteilung der Kosten regeln.

Inertia Selling 
Müder Verkauf: Langweilige Werbung, träges Personal, keine Nachfrage usw.

Infogaining 
Gewinnung von Informationen.

Infomercial 
Längere werbliche TV - Information oder Teleshopping - Sendung.

Informal Interview 
Interview ohne vorgegebene Fragen.

Informations - Chunk 
Bei Schlüsselinformationen handelt es sich um Informationen, die der Empfänger als besonders wichtig einstuft und in seinem Kopf "abspeichert". Die Aufgabe des Marketing ist es, diese Information zu liefern, damit sie der Konsument speichert und später in Konsum umsetzt.

Innovation 
Wesentliche Neuerung, neues Produkt, Erneuerungsprozess.

Innovationszyklus 
Zeitspanne, in der Produkte durch verbesserte Produkte erneuert oder ersetzt werden müssen.

Insert 
Beilage in Zeitungen, Briefen, Packungen.

Seite  1 2  ->