Reklamelexikon
als Startseite festlegen | zu den Favoriten hinzufügen
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  
Luigi Carlo DeMicco
Kommunikationsmarketing. Der Weg zum mündigen Kund

5,00 EUR
Jetzt bestellen...
powered by lovelymedia

A

Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12  ->

A1 
Gebräuchliches DIN - Plakatformat: 594 x 841 mm.

Ab-Preise 
Nur werblich zulässig, wenn auch genügend Ware zu niedrigsten Preisen vorhanden ist.

Abbinder 
Hervorgehobener Abschlusssatz einer Werbebotschaft bzw. Anzeige.

ABC - Analyse 
Es kann ermittelt werden, welche Kunden, Dienstleistungen oder Produkte den größten oder niedrigsten Umsatz erbringen. Die Produkte werden nach der Höhe ihrer Umsätze zusammengestellt und in eine Grafik eingetragen. Produkte der Gruppe A gelten als Leistungsträger mit einem hohen Beitrag. Produkte der Gruppe B (mittlerer Leistungsbeitrag) sollten zu Produkten der Gruppe A gemacht werden. Bei Produkten der Gruppe C handelt es sich um Produkte mit einem geringen Beitrag am Umsatz. Bei diesen Produkten ist zu überlegen, ob man sie längerfristig beibehalten oder aus dem Programm nehmen sollte.

Abfangwerbung 
Unzulässige Werbung, bei der Handzettelverteilung vor Wettbewerbern betrieben wird.

Abgleichstrategie 
Entfernung von Doppeladressen in der Verwaltung.

Abkupfern 
Ideenklau, Fremdidee-Adaption

ablenkende Kommunikation 
Methode, die die kognitive Kontrolle der Beworbenen verhindern soll. Der Beworbene soll bewusst manipuliert werden.

Abmahnung 
Schriftliche Aufforderung zur Unterlassung einer wettbewerbswidrigen Handlung.

Abnutzungseffekt 
Vergleiche Wear - Out - Effect.

Abo 
Abonnement

Abonnementzeitung 
Zeitung die ins Haus geliefert wird.

Above - the - line Promotion 
Verkaufsförderung durch klassische Werbemittel. (z.B. Film, Plakat, Anzeigen…)

Absahnstrategie 
Siehe Abschöpfungsstrategie. (auch Skimmingstrategie)

Absatz 
Menge einer verkauften Ware in einem bestimmten Zeitraum.

Absatzelastizität 
Das Verhältnis zwischen Preisänderung und der dadurch bewirkten Änderung der abgesetzten Warenmenge.

Absatzformen 
Unterscheidung zwischen betriebseigenen und betriebsfremden Vertriebsorganen.

Absatzforschung 
Beschaffung von Daten zur Beurteilung des Absatzes.

Absatzfunktionsrabatt 
Wird dem Handel für die Ausübung seiner Aufgabe gewährt.

Absatzhelfer 
Sorgen für Zufluss der Ware über den Vertrieb. Sind selbstständig u. erhalten Provision. (auch Absatzmittler)

Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12  ->